Being with you never felt wrong. It's the one thing I did right. You're the one thing I did right.

Mittwoch, 27. Juli 2011

Blogaward

Lieber Florian,

Ich habe von 2 ganz lieben Menschen einen Blogaward bekommen, deshalb muss ich diesen Brief unterbrechen :D


Ich freue mich riesig über die Auszeichnung und auch noch von 2 solch wunderbaren und talentierten Bloggern und Menschen.
Also vielen, vielen Dank!



 
Regeln:
1. Bedanke dich (auf deinem Post mit Blog verlinken)
2. Schreibe 7 Dinge über dich selbst.
3. Verleihe einen Award an weitere Blogs.
4. Informiere sie über deine Awardverleihung.

Die 7 Dinge:
1. Ich liebe Kaffee und Cola
2. Ich trinke absolut keinen Alkohol (mehr), weil ich es mir nicht so einfach machen will, zu entkommen
3. Ich habe rotgefärbte Haare auf Grundfarbe (hell)blond
4. Ich habe eine Abneigung gegen schönes Wetter (blauer Himmel, Sonnenschein, Temperatur über 23°C)
5. Ich mag es, vor der Klasse Vorträge zu halten, obwohl ich eine schwere soziale Phobie habe und nicht gerne viel rede in der Gesellschaft.
6. Wenn ich mir Prinzipien setze, dann halte ich diese ohne Kompromisse durch. Leider schaden mir die Prinzipien meistens. 
7. Ich bin ein Fan von Listen, Plänen usw., die ich aber größtenteils nur schreibe um sie danach nie wieder anzusehen oder sie zu verwenden.

Und meine Awards gehen an...

Zavenia zurück
und dann weiter noch an
Lalette, weil Du so aufgeschlossen und intelligent bist
Namenlos, weil ich Deine Art total umwerfend finde
Sebastian, ich glaube, dazu muss man nicht mehr viel sagen, einfach sprachlos
und zu guter Letzt an
Becca, für Deine tollen Ideen und inspirierenden Texte

-------

für Dich gilt, ich würde Dir am liebsten einen Preis für dein Lebenswerk verleihen. Eine Art Auszeichnung, die Dich ehren soll, bis über Deinen Tod hinaus und in alle Ewigkeit, damit alle wissen, was für ein großartiger Mensch Du warst und bist.
Es sollte mehr Menschen wie Dich geben. Aber vielleicht gibt es sie sogar. Womöglich gibt es für mich nur Dich und für jede weitere Person jemand anderen, den er ehren würde für deren Existenz, weil er oder sie für denjenigen das perfekte, einzigartige Individuum darstellt.
Ist das nicht eine wunderschöne Vorstellung? Oder ist sie traurig?


Wenn ich könnte, wäre jetzt der Augenblick, an dem ich meine Sachen packen würde und gehen würde.   Ich wäre bereit, einfach in den Zug  zu steigen. Vielleicht käme ich dann bei Dir an, vielleicht im Nirgendwo. Aber ich hätte keine Angst, nicht in diesem Moment.
In schwachen Stunden wie diesen läuft so mancher Gefahr, das Leben und das Glück zu überschätzen und zu denken, alles wäre möglich, wenn man es sich nur genug wünscht.

In Liebe,
Ich

Kommentare:

  1. Danke für den Blogaward.
    Ich werde nicht wieder diese ganze Show mit dem zurückverleihen abziehn, aber ich freu mich doch.
    Toller Blog!!

    AntwortenLöschen
  2. Weil ich persönlich deine Texte bevorzuge und ich finde sie sind.. ICH FIND KEINE WÖRTER. unbeschreiblich? gefühlsaufwühlend? was weiß ich, schön halt, berührend. :)

    Wenn man den Blogaward zurück bekommt, muss man das ganze dann nochmal machen? Das mit den 7 Dingen über sich selbst ist mir schon schwer genug gefallen und wenn ich nochmal Blogawards verteilen muss geht einer davon eh wieder an dich. Ich glaub ich lass es so, aber Dankeschön!

    WOWOWOWOWOWOW, was ich glaube? ich glaube das sollten wir! :D :)

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön :) ♥

    Was sowas angeht bin ich leider total .. überfragt. Kann man das nicht irgendwie so machen, dass einer von uns einen neuen Blog eröffnet und dann der andere als Mitglied irgendwie auch schreiben kann oder so?
    Adde mich mal auf Facebook,wenn du das liest, das ist über Kommentare glaub ich zu kompliziert. http://www.facebook.com/home.php#!/profile.php?id=100001341790321 :)

    AntwortenLöschen
  4. GANZ GROßEN RIESEN KUSS ! :*

    Vielen Dank. (:

    AntwortenLöschen
  5. dein blog gefällt mir echt :)
    du kannst super toll schreiben :)

    AntwortenLöschen